Freiwillige Feuerwehr Erfurt-Marbach
Alters- und Ehrenabteilung PDF Drucken E-Mail

Mit Erreichen des 65. Lebensjahres scheidet der Feuerwehrmann oder die -frau aus dem aktiven Dienst aus. Man muss aber nicht aus der Feuerwehr austreten, sondern kann in die Alters- und Ehrenabteilung überwechseln. Somit bleibt man weiterhin Angehöriger der Feuerwehr.

Eine Mitgliedschaft ist genauso möglich, wenn man durch Krankheit oder andere persönliche Gründe nicht am Ausbildungs- und Einsatzdienst teilnehmen kann.

Die Aufgaben der Alters- und Ehrenabteilung beschränken sich nicht nur auf die Kameradschaftspflege und Erhalt der Feuerwehrtradition, sondern auch die Ehrung alt- und verdienter Kameraden und die Unterstützung der anderen Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Marbach. Die Alters- und Ehrenabteilung trifft sich alle 6 Wochen dienstags im Gerätehaus zur Kameradschaftspflege.

Die Alters- und Ehrenabteilung besteht zur Zeit aus den Kameraden:

Name Dienstgrad Jahrgang
Firtz Bartsch Brandmeister 1938
Gerd Güth Brandmeister 1942
Anton Kaiser Oberbrandmeister 1934
Gerd Kupfer Oberbrandmeister 1947
Rolf Kupfer Oberlöschmeister 1936
Manfred Scheuring
Oberbrandmeister
1942
Karl-Heinz Spangenberg
Löschmeister 1934
Isolde Wenk Feuerwehrmann 1934